Altstadt Lennep

Eine bergische Kleinstadt im Wandel der Zeit

Entdecken Sie die verwinkelten Gassen und idyllischen Fachwerkhäuser von Lennep. Die Altstadt ist ein wahres Kleinod und eine der ältesten Städte des Bergischen Landes.

Bummeln Sie auf Kopfsteinpflaster entlang historischer Gemäuer durch die kreisrunde Altstadt, die mittelalterlich geprägt ist. An der alten Straße zwischen Köln und Ostsee gelegen, erhielt der Ort bereits 1230 Stadtrechte und war ein wichtiger Handelsplatz. Heute gehört Lennep zu Remscheid.

Das mittelalterliche Ambiente ist allgegenwärtig. Berühmt wurde Lennep durch die Tuchindustrie. Die Industrialisierung der Textilindustrie nahm dort ihren Anfang. Produziert wurde unten im Tal an der Wupper, während die Kantore in der Stadt verblieben.

Begeben Sie sich in vergangene Zeiten: Auf der Tour „Spurensuche Tuchmacherstadt“ erfahren Sie Spannendes über die Geschichte der bergischen Weberei. Selbst die einstige Klosterkirche diente als Weberei und Produktionsstätte.

Die Stadt der Tuchmacher ist auch Geburtsort eines großen Erfinders: Wilhelm Conrad Röntgen wurde 1845 in Lennep geboren. Ein Forscher-Stopp im Röntgenmuseum lohnt sich: Groß und Klein sind zum kreativen Erforschen und Experimentieren der X-Strahlen eingeladen.

In naher Zukunft spielen Textilien erneut eine Rolle in Lennep. 2021 eröffnet ein Designer-Outlet seine Pforten in fußläufiger Nähe.