Oper Wuppertal

Unterhaltung auf höchstem Niveau

Es beherbergt Oper, Schauspiel und das Tanztheater Pina Bausch: das Opernhaus Wuppertal. 1905 errichtet, wurde es im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt und später wieder neu aufgebaut. Seit 1989 genießt das Jugendstil-Gebäude mit der imposanten Außenfassade im Stadtteil Barmen Denkmalschutz.

Aber nicht nur die Architektur des Hauses ist beeindruckend. Auch das internationale Ensemble bietet musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau. Und lohnt auf jeden Fall einen Besuch.

Treten Sie ein. Nehmen Sie in den bequemen Sitzreihen Platz und lassen Sie sich verzaubern. Von Klassikern wie Puccinis „La Bohème“ und Donizettis „Der Liebestrank“, die zum regelmäßigen Repertoire des Hauses gehören. Aber auch berühmte Musicals wie „Jesus Christ Superstar“ und „My Fair Lady“ stehen auf dem Spielplan.

Anfang des neuen Jahrtausends wurde die Oper aufwendig saniert. Generalüberholt. Und mit modernster Bühnentechnik ausgestattet. Die feierliche Wiedereröffnung fand am 18. Januar 2009 statt. Seither erfreut sich das Haus mit seinem vielfältigen Angebot großer Beliebtheit bei Jung und Alt.

Infos

Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH
Kurt-Drees-Straße 4
42283 Wuppertal
Tel. +49 (0) 202 / 563 76 00
E-Mail: info@wuppertaler-buehnen.de
Internet: www.wuppertaler-buehnen.de