Zentrum für Stadtgeschichte und Industriekulur - Friedrich-Engels-Haus und Museum für Frühindustrialisierung

Träumer oder Visionär? Auf den Spuren von Friedrich Engels

Wandeln Sie auf den Spuren eines Revolutionärs. Friedrich Engels (1820-1895) stammte aus einer vermögenden Tuchfabrikantenfamilie. Er interessierte sich aber mehr für Sozialpolitik und das Leben der Arbeiter. An das berühmte Kind aus Barmen – heute Wuppertal – erinnert das Museum für Frühindustrialisierung in ehemaligen Häusern der Familie Engels.

Wie arbeiteten und lebten die Menschen damals? Erleben Sie bei Vorführungen original erhaltene Maschinen. Wandern Sie durch das Museum und erfahren Sie mehr über die Lebens- und Arbeitsverhältnisse jener Zeit.

Dieser Museumsbesuch macht auch Kindern Spaß.

Infos

Zentrum für Stadtgeschichte und Industriekultur - Friedrich-Engels-Haus und Museum für Frühindustrialisierung
Engelsstr. 18
42283 Wuppertal
Tel.: +49 (0) 202 / 5 63 43 75 oder 5 63 64 98
E-Mail: ankerpunkt@stadt.wuppertal.de
Internet: www.historisches-zentrum-wuppertal.de

Sehenswertes

Museen der Industriegeschichte
Wuppertal​​​​​​​