Von Löwen, Tigern und exotischen Bäumen

Tierisch gut: Familien-Radtour mit Zoobesuch in Wuppertal

Sie werden diese Radtour lieben. Vor allem wenn Sie mit Kindern unterwegs sind. Start und Ziel der Route ist der Wuppertaler Zoo. Einer der traditionsreichsten in Deutschland. Und landschaftlich überaus reizvoll.

Ein Highlight der Tour: Bereits auf der Strecke bieten sich tierische Perspektiven. Denn die Sambatrasse führt über das Raubtiergehege hinweg. Lassen Sie Ihre Blicke schweifen. Und genießen Sie von der „Tigerbrücke“ die Aussicht auf die Großkatzen direkt unter Ihnen.

Es geht bergab. Das Rad einfach mal rollen lassen. Den Fahrtwind spüren. Glücksgefühle bei der Tour durch den Wald. Ein außergewöhnlicher Wald. Im Arboretum Buchholz finden Sie exotische Bäume aus aller Herren Länder.

Am Ende der Tour erreichen Sie wieder den Zoo. Und der lohnt auf jeden Fall einen Besuch. Nicht nur für Kinder.

Infos

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 11 Kilometer, Bahntrassen-Radwege, verkehrsarme Straßen
Anstieg: ca 170 hm
Abstieg: ca 170 hm
Startpunkt der Tour: 51.24537°N 7.11204°E
Zielpunkt der Tour: 51.24537°N 7.11204°E

Tourenkarte