Tour 6: Städtedreieck Ost

Tuchmacher, Talsperren, Röntgen-Strahlen: Hier ist was los

Mit Wasserkraft und Erfindergeist zu Weltruhm: Das Städtedreieck Wuppertal, Solingen, Remscheid ist einzigartig. Bestes Beispiel: die Schwebebahn. Wo sonst haben die Menschen den öffentlichen Nahverkehr einfach über ihren Fluss gehängt? Und das vor 120 Jahren!

Auf Ihrer Roadtour sehen Sie diese Meisterleistung aus nächster Nähe, bevor Sie in Barmen nach Süden in das Land der Webereien abbiegen.

Die Bandweberei Kafka pflegt auch heute noch alte Traditionen und das Wülfing Museum, das auf Ihrem Weg zur Wuppertalsperre liegt, zeigt die Produktion von Tüchern in der Zeit der Industrialisierung.

Entspannend und erfrischend führt Ihre Tour weiter nach Lennep, wo der historische Ortskern zur Rast einlädt. Auto oder Motorrad können dort stehen bleiben, während Sie das Tuchmuseum besuchen. Oder einen der bedeutendsten Wissenschaftler seiner Zeit kennen lernen: Wilhelm Conrad Röntgen.

Das Städtedreieck im Bergischen Land ist eine einzigartige Symbiose von Handwerk, Wissenschaft und wunderbarer Natur.

Infos

Start: A 46 Sonnborner Kreuz, alternativ A 1 Remscheid-Lennep 
Strecke: ca. 45 Kilometer