Das Bergische Städtedreieck mit dem Fahrrad erkunden

Auf der großen Rundfahrt erlebt man landschaftliche und kulturelle Attraktionen der Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal bequem vom Sattel aus. Denn der Bergische Radring verknüpft die steigungsarme Nordbahntrasse, Korkenziehertrasse und Balkantrasse zu einer Streckenlänge von ca. 66 km. Wesentliche Sehenswürdigkeiten an der Strecke liegen in direkter Nähe der Bahntrassen, so z.B. der historische Ortskern von Solingen Gräfrath mit dem Deutschen Klingenmuseum, der Brückenpark Müngsten mit Deutschlands höchster Eisenbahnbrücke und einer Schwebefähre über die Wupper, Schloss Burg, das per Seilbahn inkl. Fahrradmitnahme erreichbar ist, der historische Ortskern von Remscheid-Lennep mit dem Deutschen Röntgen-Museum und in Wuppertal die Schwebebahn, der Zoo und das Historische Zentrum mit dem Engelshaus. Die Streckenlänge ist eine gute Distanz für einen Tagesausflug, z.B. für e-Bike-Radler. Da es vielerorts gute Anbindungen an die Deutsche Bahn gibt und die Fahrradmitnahme möglich ist, können auch nur Teilstrecken geradelt werden – ideal für Familien und Genussradler, auch ohne e-bike.

Downloads

Flyer

GPX-Daten zum Download

Start SG Grünewald
Start W Vohwinkel