Bergische Struktur- und Wirtschaft

Kartenausschnitt

Bin ich noch richtig? Das erfahrt ihr hier.
Eine Gesamtübersicht vom Wanderweg findet ihr hier.

Eichhörnchen Elsa

Enzo. Wo hast du denn das ganze Moos hingelegt? Bitte entschuldigt das Chaos. Mein Mann Enzo und ich sind nämlich im Umzugsstress. Da wir bald Nachwuchs bekommen ziehen wir in einen neuen Kobel. Ich bin übrigens Elsa das Eichhörnchen und das Moos benutzen wir, damit unser neues Zuhause kuschelig warm wird. Momentan mistet mein Mann den ganzen Kobel aus, damit wir in unserem neuen Zuhause mehr Platz haben. Über die Jahre sammeln sammelt sich doch viel Zeug an, von dem man sich irgendwann trennen musst. Vielleicht kennst du das auch. Erst neulich hat Enzo unsere Nahrungsvorräte für den Winter im Wald versteckt. Er meint, dass wir die Nüsse im Winter dann wieder finden würden und somit mehr Platz im Haus haben. Ich bin davon aber nicht überzeugt. Viele unsere Verwandten verstecken ihre Nüsse auch im Wald und finden einen Großteil nicht mehr wieder. Somit tragen sie dazu bei, dass im Wald jedes Jahr neue Bäume wachsen. Aber ich denke Enzo hat recht. Es ist Zeit unser Zuhause auszumisten. Hier bitte nimm diese Socke. Wir haben sie vor ein paar Monaten im Wald gefunden und dachten, sie wäre ein gutes Bett für unsere Kinder. Wenn ich mir sie jetzt genauer anschaue, sehe ich Löcher, durch die zu viel kälte hereinkommen könnte. Daher könnt ihr die Socke gerne haben.  

 

Möchtet ihr zu dem Tier, dass am Wasser wohnt oder zu dem Tier was an einer Blumenwiese wohnt?