Bergische Struktur- und Wirtschaft

gefördert durch:

Karte

Bin ich noch richtig? Das erfahrt ihr hier.
Eine Gesamtübersicht vom Wanderweg findet ihr hier.

Frosch Frieda

Quak, Quak, Quak! So begrüßt man sich bei uns Fröschen liebe Kinder. Ich bin Frieda Frosch und ich bin ganz stolz, denn heute ist mein 1. Geburtstag. Ich bin auch schon ganz aufgeregt, denn heute kommen mich alle meine Frosch freunde besuchen und wir feiern zusammen. Ihr müsst wissen, dass eine Geburtstagsparty bei uns Fröschen etwas ganz Besonderes ist, denn wir werden leider nur 3 Jahre alt. Also feiern wir jeden unserer Geburtstage besonders ausgiebig. Allerdings sind wir trotzdem echte Überlebenskünstler! Wir haben nämlich einen ganz außergewöhnlichen Zaubertrick auf Lager, um den Winter zu überstehen. Wenn es im Wald im Winter eisig kalt wird und es Frost gibt, lassen wir uns einfach mit einfrieren und warten als kleiner Eisfrosch ab, bis es wieder wärmer wird. Wir überleben diese besondere Art den Winter zu überstehen, indem wir unseren Körper voller Harnstoff und Glukose pumpen. Glukose ist mit einfachen Worten ausgedrückt Zucker. Diese Technik verhindert, dass wir beim einfrieren sterben. Ist das nicht cool? Naja, wie dem auch sei, ich muss jetzt weiter, weil ich noch ganz viel vorbereiten muss. Nehmt diesen kleinen Zwerg aus Keramik als Andenken an mich mit, den habe ich gestern hier im Wald gefunden, den hat wohl jemand verloren und der ist genauso klein wie ich. Einen Gefallen könnt ihr mir aber noch tun. Hüpft mit mir zusammen bis zur nächsten Kurve da vorne wie ein Frosch, das wollte ich schon immer mal mit einem Menschenkind machen, das macht bestimmt Spaß! 

 

Let´s roll oder let´s sing?