Bergische Struktur- und Wirtschaft

Karte

Bin ich noch richtig? Das erfahrt ihr hier.
Eine Gesamtübersicht vom Wanderweg findet ihr hier.

Dachs Dora

Hallo Kinder, ich bin Dora, der Dachs. Ich wette es ist das erste Mal in eurem Leben, dass ihr einem Dachs begegnet, oder? Meine Artgenossen und ich sind nämlich sehr scheu und halten lieber etwas Abstand zu Menschen. Wir haben nämlich sehr gerne unsere Ruhe, deshalb leben wir auch so abgeschieden im Wald in unserem Dachsbau. Aus diesem kommen wir nur ganz selten heraus und bleiben zum Beispiel auch fast den ganzen Winter darin um Winterruhe zu halten. Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum ich dann gerade nicht in meinem sicheren Dachsbau bin? Nun, das liegt daran, dass ein kleiner roter Deckel letztens durch die Öffnung meines Dachsbaus, bis in mein Bettchen gerollt ist und ich seitdem den Besitzer des Deckels suche, um ihm diesen zurückzugeben. Der Besitzer vermisst diesen bestimmt schon, immerhin hat er jetzt eine Dose, oder einen Topf bei dem der Deckel fehlt... Könnt ihr mir vielleicht dabei helfen den Besitzer ausfindet zu machen? Dann könnte ich endlich wieder zurück zu meiner Familie in unseren Dachsbau, das würde mir sehr weiterhelfen! Ich gebe euch den Deckel einfach mal mit, vielleicht findet ihr ja den Besitzer wieder. Allerdings habe ich eine Bedingung: Wenn ihr den Deckel haben wollt, müsst ihr die nächsten 100 m so leise durch den Wald gehen, wie es nur möglich ist, damit ihr meine Familie nicht aufweckt. Wenn ihr das schafft, bekommt ihr ihn, abgemacht? 

Folgt ihr dem Tier mit den 8 Beinen oder dem Tier mit den Flügeln?